12182017Mo
Last updateMi, 23 Aug 2017 11am

Traumpfade Antarktis

Reisen zum 6. Kontinent - Antarktis

Antarktis

Die Antarktis ist - bis auf die dort lebenden Forscher - unbewohnt, eisig und extrem. Vielleicht gerade deswegen übt sie auf viele eine Anziehungskraft aus, denn sie ist zwar kartografiert und ganz sicher auch mit Tausenden von Bildern genauestens erfasst. Aber dennoch ist sie ein Mystum und nicht wirklich erforscht.

Es gibt einige Forschungsstationen und dort leben auch Menschen in der ewigen Einsamkeit. Mit einer Durchschnittstemperatur von -49° C ist die Antarktis die kälteste Region der Erde.

Schon Thomas Cook kam im 18. Jahrhundert der Antarktis sehr nahe, aber erst Raoul Amundson (1911) und Robert Falcon Scott (1912) erreichten den Südpol. Beide kehrten jedoch nicht mehr lebend von dieser Expedition zurück.


Traumpfade Ushuaia und Glacier Martial

Ushuaia - Feuerland

Mit dem Kreuzfahrtschiff nach Ushuaia

Schneebedeckte Berge, klare kalte Luft, ein blauer Himmel mit weißen Wolken, wir sind am Ende der Welt in Argentinien in der südlichsten Stadt der Welt. Ihr Name ist Ushuaia und sie liegt auf der Insel Feuerland am Beagle Kanal.

Man sagt Ushuaia ist langweilig und trist aber eine bunte Stadt. Ein wenig trifft das zu, das haben wir festgestellt.

Traumpfade - mit Bus von San Pedro nach Putre

Busstation San Pedro - Chile

Mit dem Bus durch Chile zu fahren, das ist recht einfach und auch bequem.
Es gibt verschiedene Buslinien, die die verschiedensten Routen in Chile abfahren. Manche Buslinien lassen sich auch schon vorab im Internet buchen. Unsere Route von San Pedro de Atacama nach Putre haben wir in mehrere Abschnitte aufgeteilt.
Von San Pedro de Atacama nach Iquique war unsere erste Etappe. Ursprünglich war diese Fahrt mit Andesmar gebucht, aber Andesmar hat einfach während der Weihnachtstage die Busse gestrichen, sie fuhren nun nicht mehr, dafür aber Turbus.

Am Schalter in San Pedro den Atacama bekamen wir ohne Probleme neue Tickets. Andesmar hat den bezahlten Fahrpreis anstandslos über PayPal zurückerstattet.

Traumpfade Patagonien - Puerto Madryn

Patagonien

 Mit dem Kreuzfahrtschiff nach Puerto Madryn

Puerto Madryn, eine argentinische Stadt, liegt etwas über 1.300 Kilometer südlich von Buenos Aires am der Bucht Golfo Nuevo. Die Stadt hat über 80.000 Einwohner. Wer in den Süden von Argentinien reist, der kommt fast automatisch hier vorbei.

Ebenso machen fast alle Kreuzfahrtschiffe, die sich auf der Nord-Süd-Route befinden, in Puerto Madryn einen Stop. Wir waren mit der Celebrity Infinity unterwegs und hatten nur einen Tag Zeit, um uns hier umzusehen.

Traumpfade - San Pedro und die Atacamawüste

In den Straßen von San Pedro - Chile

Es gibt viele Unterkünfte in der Wüstenstadt San Pedro de Atacama. Wir haben in Quinta Adelas übernachtet und waren zufrieden. Gekommen sind wir von Calama und erreichten mit Turbus in anderthalb Stunden San Pedro. Der Busbahnhof liegt etwas außerhalb des Ortes, man sollte sich ein Taxi zum Hotel gönnen, wenn man nicht gleich am ersten Tag ins Schwitzen kommen möchte.

San Pedro ist eine Oase, bzw. mehr eine Touristenstadt mit Bars, Restaurants, Wechselstuben, Fahrradverleih, Hostals, Touranbieter und natürlich Touristen. Es ist staubig und heiß.
San Pedro de Atacama liegt auf ca. 2.450 m prima, um sich an die Höhe zu gewöhnen.

Traumpfade Buenos Aires

Buenos Aires

Das Wahrzeichen der Stadt Buenos Aires ist der Obelisk. ( Avenida 9 de Julio/ Ecke Diagonal Norte)

Buenos Aires ist die Hauptstadt von Argentinien mit rund 2.9 Millionen Einwohner auf 202 km². Die Metropolregion Buenos Aires hat über 13 Millionen Einwohner. 

Buenos Aires liegt am Südufer des Rio de la Plata (Silberfluss) Das Mündungsdelta des Rio de la Plata ist 220 km breit.

Wir waren ein paar Tage in dieser Großstadt und haben einige Traumpfade mitgebracht. :-)

Traumpfade - Busfahrt nach Calama

Busbahnhof in AntofagastaChile

Mit dem Bus von Antofagasta nach Calama

Die Stadt Calama liegt in der Atacamawüste auf 2.260 m Höhe. Wer nach San Pedro de Atacama will, kommt an Calama eigentlich nicht vorbei.

Wir haben uns gedacht, wenn wir schon in Calama umsteigen müssen, dann schauen wir uns die Stadt einfach auch mal an.

Bis Antofagasta sind wir mit dem Auto gefahren. Ab hier sind wir auf öffentliche Verkehrsmittel umgestiegen. Das hatte unter anderem auch finanzielle Gründe, denn die Einwegmieten in Chile sind horrend, ebenso die Entfernungen.

Traumpfade Cataratas del Iguazú

Iguazu -Argentinien

Iguazu heißt „Wasser und groß“ und es stimmt, es gibt unheimlich viel Wasser und groß sind die Fälle auch.

Die Wasserfälle liegen an der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien im Dreiländerdreieck von Brasilien, Argentinien und Paraguay. Der größere Teil der Wasserfälle liegt in Argentinien und somit ist der größere Panoramablick von Brasilien aus zu sehen.

Schauen wir uns zunächst erst einmal die Fälle auf der argentinischen Seite an. Fliegt man von Buenos Aires aus, landet man unweigerlich auch auf der argentinischen Seite, nämlich in Puerto Iguazú (AEP).

Traumpfade Autofahrt nach Antofagasta

Autofahrt Chile

Mit dem Auto von Santiago de Chile nach Antofagasta

Rund 1.400 Kilometer lang ist die Strecke von Santiago de Chile nach Antofagasta. Viele meinen, die Strecke sei lang und langweilig. Klar, man fährt manchmal stundenlang über die Straßen ohne jemanden zu treffen, es geht durch Wüsten, über Pässe, durch Baustellen, am Meer entlang, durch kleine Ortschaften.

Ganz oft gab es keine Verbindung mit dem Navi oder Handy. Man findet aber durchaus einige nette Stellen, wo es sich lohnt, die Reise zu unterbrechen.

Argentinien

Ushuaia

Argentinien liegt in Südamerika und ist das zweitgrößte Land des Kontinents.

Fläche: ca. 2.780.950 km²
Hauptstadt: Buenos Aires
Einwohner: über 40 Millionen
Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik
Amtssprache: Spanisch (auch indige Sprachen)
Gliederung der Verwaltung: 22 Provinzen, 1 Bundesdistrikt, 1 Nationalterritorium
Währung: 1 Argentinischer Peso = 100 Centavos
Telefonvorwahl: + 54
Internationale TLD: .ar
Internationaler Flughafen: EZE u. a.
Internationales KFZ-Kennzeichen: RA

Nachbarstaaten: Chile, Uruguay, Paraguay, Brasilien, Bolivien

Traumpfade Santiago de Chile

Santiago de Chile

Santiago de Chile, die Hauptstadt Chiles, liegt mit über 6 Millionen Einwohnern auch fast in der Mitte des Landes. Wenn man am Flughafen ankommt, so sollte man sich nicht von den inoffiziellen Taxifahren einlullen lassen. Sie versprechen einem eine günstige Fahrt, aber wollen im Endeffekt mehr als die offiziellen Taxis haben.

Es gibt einiges zu sehen in Santiago. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man gut durch die Stadt. Will man öfter mit der Metro fahren, so besorgt man sich eine Prepaid-Karte, die man immer wieder aufladen kann.

Reisen in Bolivien

Bolivien - La Paz - copyright - Guillaume Audureau

Bolivien ist ein Binnenstaat in Südamerika und das ärmste Lateinamrikas. Der Titicaca-See ist der größte See in Südamerika und das höchstgelegene kommerziell schiffbare Gewässer der Erde. Der östliche Teil des Titicaca-Sees gehört zu Bolivien. Der Salar de Uyuni ist der größte Salzsee der Welt und liegt im Süden von Bolivien.

Fläche: ca.1.098.000 km²
Hauptstadt: Sucre - Regierungssitz: La Paz
Einwohner: ca. 10,9 Millionen
Staatsform: Präsidialrepublik
Amtssprache: Spanisch, Quechua, Aymara
Gliederung der Verwaltung: 9 Departementos
Währung: 1 Boliviano = 100 Centavos
Telefonvorwahl: + 591
Internationale TLD: .bo
Internationaler Flughafen: LPB
Internationales KFZ-Kennzeichen: BOL

Nachbarstaaten: Chile, Peru, Argentinien, Paraguay, Brasilien

Traumpfade Osterinsel

Osterinsel

Die Osterinsel – Easter Island – Isla de Pascua – Rapa Nui – der isolierteste Ort der Welt, voll mit Mythen und Geheimnissen. Die stummen Zeugen der Vergangenheit, eine vergangene Kultur, die unerforscht bleibt. 3.800 Kilometer vom Festland, entfernt und 4.000 Kilometer von Tahiti.

Für mich war der Besuch schon lange ein Traum, der endlich in Erfüllung ging.

Traumpfade Rio de Janeiro

Rio de Janeiro - Blick vom  Zuckerhut

Schon 1972 hat mich diese Stadt in Brasilien verzaubert. Rio de Janeiro ist die zweitgrößte Stadt Brasiliens und liegt malerisch an der Guanabara-Bucht.

Auch nach so vielen Jahren habe ich die Stadt gleich wiedererkannt: die Copacabana, den Zuckerhut, die Christusstatue, Ipanema, die engen kleinen Gassen im Zentrum und überall tobt das Leben. Nun, ein wenig hat sich schon alles verändert, über 40 Jahre war ich ja nicht hier gewesen. 

Traumpfade Valparaiso

Valparaiso

Valparaiso - das Ende einer Kreuzfahrt

Günter, ein Deutscher, ist vor ca. 10 Jahren nach Chile ausgewandert und lebt seitdem in Viña del Mar, eine Schwesterstadt von Valparaiso. Mit viel Charme und Witz und noch mehr Anekdoten zeigt Günter uns als Fremdenführer Valparaiso und Umgebung, je nachdem was man gerne sehen möchte.

Vorab etwas zu Valparaiso, sie ist eine bedeutende Hafenstadt und liegt ca. 120 km westlich von Santiago de Chile am Pazifischen Ozean. Die Altstadt von Valparaiso wurde in die UNESCO Welterbeliste aufgenommen.

Traumpfade Cataratas do Iguaçu

Cataratas do Iguacu

Man sagt, die meisten Wasserfälle von Iguacu liegen in Argentinien, also hat man von der brasilianischen Seite aus den schönsten Blick. Ob das so stimmt? Das wollten wir wissen. Zwei Tage vorher hatten wir die Iguazufälle auf der argentinischen Seite besichtigt. Ich hatte hier darüber berichtet: Traumpfade Cataratas del Iguazú

Traumpfade Vulkan Osorno und die Petrohue Wasserfälle

Nationalpark Vicente Pérez Rosales

Mit dem Kreuzfahrtschiff nach Puerto Montt

Eine weitere Station auf unserer Kreuzfahrt war Puerto Montt, eine Hafenstadt, nur 1.100 km südlich von Santiago de Chile entfernt.

Mit dem Taxi fuhren wir ins 20 km entfernte Puerto Varas, dort hatten wir uns mit Tom verabredet. Die Taxifahrerin war auch sehr geschäftstüchtig und bot uns auch einige Touren an. Sie hatte eine Mappe zusammengestellt mit Touren Bildern, Informationen und natürlich Preise. Ein wenig war sie schon enttäuscht, dass wir nur die Taxifahrt buchten. Dafür mussten wir dann auch einen kleinen Aufpreis bezahlen.

Brasilien

Rio de Janeiro - © vivien-und-erhard.de

Brasilien ist der fünftgrößte Staat der Erde und liegt in Südamerika. Er ist gleichzeitig der größte Staat von Südamerika, denn er nimmt ca. 47% der Landfläche des Kontinents ein. Brailien ist das einzige Land in Amerika, in dem portugiesisch gesprochen wird.

Fläche: ca. 8.514.215 km²
Hauptstadt: Brasilia
Einwohner: ca. 191 Millionen
Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik
Amtssprache: Portugiesisch
Gliederung der Verwaltung: 26 Bundesstaatenn und 1 Bundesdistrikt ( Hauptstadt)
Währung: 1 Real = 100 Centavos
Telefonvorwahl: + 55
Internationale TLD: .br
Internationaler Flughafen: GRU, GIG, REC, BHZ, BSB, FOR, SSA, MAO und andere
Internationales KFZ-Kennzeichen: BR
Nachbarstaaten: Französisch-Guayana, Suriname, Guyana, Venezuela, Kolumbien, Peru, Bolivien, Paraguay, Argentinien, Uruguay

Traumpfade Punta Arenas und die Magellan-Pinguine

Magellan-Pinguine

Mit dem Kreuzfahrtschiff in der südlichsten Kontinentalstadt der Welt

Punta Arenas liegt an der Magellanstraße gegenüber von Feuerland, also auch am Ende der Welt. Einst als Strafkolonie gegründet, mauserte sie sich nach und nach zum wichtigen Ort. Freihafen, Steinkohle, Goldgräber und Schafe, das sind nur einige passende Schlagworte. In manchen Jahren war die Anzahl der Schafe weitaus höher als die Anzahl der Menschen, die dort wohnten.

Ein Aufenthalt von einem Tag in Punta Arenas ist nicht gerade viel, aber man kann schon einiges unternehmen.

Traumpfade - Putre und der Nationalpark Lauca

Putre - Chile

 La Paloma heißt die Busgesellschaft, die nur einmal täglich um sieben Uhr morgens von Arica nach Putre fährt. Das Busticket kauft man vor Abfahrt im Busterminal in Arica, ebenso das „Derecho de Embarque“.

Nach ca. 3 Stunden Fahrt für die 150 km erreicht man den kleinen Ort Putre, der auf 3.500 m Höhe liegt. Wir haben in der Terrace Lodge übernachtet, sie wird von zwei Italienern geführt.

 Putre ist ein kleines verschlafenes Nest, es gibt nur wenige Restaurants (da muss man halt essen, was gerade angeboten wird), ein paar Hostals und nur wenig Einkaufsmöglichkeiten. Tankstellen und Bankautomaten sucht man hier vergebens.

Traumpfade Feuerland und Kap Hoorn

Kap Hoorn

Mit dem Kreuzfahrtschiff rund um das Kap Hoorn

Einmal das Kap Hoorn umsegeln, das war schon lange mein Traum. Das Kap Hoorn liegt auf der Insel Hornus und diese gehört zum Feuerland Archipel.

Das Feuerland Archipel liegt an der Südspitze Südamerikas, besteht aus vielen Inseln und ist ungefähr 73.746 km² groß, die gleichnamige Insel Feuerland ungefähr 47.000 km².

Der westliche Teil Feuerlands und die Inseln südlich des Beagle Kanals gehören zu Chile. Der östliche Teil Feuerland und die Inseln nördlich des Kanals gehören zu Argentinien.

Video: Santiago de Chile

On Tour in Südamerika - 2016

Traumpfade in Südamerika gefunden!

Chile - Parinacota

Rio de Janeiro, Chile und Peru - das war unsere Route im 2. Versuch.

Wir haben wieder viel erlebt und es war eine spannende Reise, aber keine Bange, der Fuß blieb dieses Mal heile. ;-) Die ersten Traumpfade und auch ein erstes Video sind schon online. Den Kurz-Reisebericht könnt Ihr hier nachlesen:

Reisebericht Südamerika 2015/2016

Video des Monats - Galapagos 2017

Newsflash

Es gibt neue Traumpfade :-)

Traumpfade Rio de Janeiro

Traumpfade Mailand

Traumpfade Santiago de Chile

Traumpfade Autofahrt nach Antofagasta

Viel Spaß!

Video: Die Wasserfälle von Iguazu

Traumpfade in aller Welt,  rund um den Globus
wandern, segeln, fahren, reiten, fliegen, laufen, klettern
mit dem Flugzeug, Motorrad, Bahn, Bus, Fahrrad, Schiff, zu Fuß
Traumpfade einfach erleben!

On Tour in Südamerika - 2015

Traumpfade in Südamerika gefunden!

Uruguay

Argentinien, Brasilien, Uruguay, Chile und die Osterinseln - das war unsere Route, bis mein Fuß unbedingt nach Hause wollte.

Aber wir machen Ende des Jahres weiter. Hier gibt es schon jede Menge Traumpfade. Den Kurz-Reisebericht könnt Ihr hier nachlesen:

Reisebericht Südamerika

Video: Mit dem Schiff von Buenos Aires nach Santiago de Chile

Video - Putre und der Nationalpark Lauca