11232017Do
Last updateMi, 23 Aug 2017 11am

Traumpfade Feuerland und Kap Hoorn

Mit dem Kreuzfahrtschiff rund um das Kap Hoorn

Einmal das Kap Hoorn umsegeln, das war schon lange mein Traum. Das Kap Hoorn liegt auf der Insel Hornus und diese gehört zum Feuerland Archipel.

Das Feuerland Archipel liegt an der Südspitze Südamerikas, besteht aus vielen Inseln und ist ungefähr 73.746 km² groß, die gleichnamige Insel Feuerland ungefähr 47.000 km².

Der westliche Teil Feuerlands und die Inseln südlich des Beagle Kanals gehören zu Chile. Der östliche Teil Feuerland und die Inseln nördlich des Kanals gehören zu Argentinien.

Die Feuerland Inseln werden durch die Magellanstraße vom Festland getrennt. Wir waren mit der Celebrity Infinity auf Reisen, einem wirklich großen Kreuzfahrtschiff unterwegs.

Nach langer Fahrt von Puerto Madryn fuhren wir durch die Estrecho de la Maire, auf der einen Seite im Westen sehen wir die Küste von Feuerland, auf der anderen Seite die ehemalige Gefängnisinsel Isla de los Estados. Ganz weit im Osten sind die Falkland Inseln.

Die südlichste Insel der Feuerlandinseln ist die Insel Hornus, früher und auch heute ein beliebtes Ziel. Früher mussten alle Schiffe um das Kap Hoorn fahren wenn sie von der Westküste Amerikas an die Ostküste oder nach Europa wollten. Zumindest, solange es den Panamakanal noch nicht gab.

Es ist schon beeindruckend, wenn man die Geschichten der früheren Seefahrer kennt und nun an dem Kap Hoorn vorbeisegelt. Das Kap Horn ist eine Landspitze auf der Insel Hornus. Sie gehört zu Chile gehört. Es wird gesagt, dass der südlichste Punkt von Südamerika die Insel Hornus sei. (ausgenommen die noch südlicher liegenden Diego-Ramirez-Insel sowie die Sandwichinseln)

Das Wetter war grandios, normalerweise regnet es an 280 Tagen im Jahr, aber wir hatten Glück, klare Sicht wechselte sich mit plötzlichem Nebel ab. Auf der Insel Hornus steht ein Denkmal, von Jose Balcells, ein stilisierter Albatross. Es wurde in Gedenken an die 10.000 Seeleute, die hier ihr Leben verloren, errichtet. Leider ist die Hälfte des Albatross am 10.11.2014 schon abgefallen und wartet nun auf Restaurierung.

Die Insel kann betreten werden. Wir konnten da leider nicht drauf, vermutlich wären wir zu viele gewesen. Aber dennoch war es schon wirklich beeindruckend, einmal um das Kap Hoorn zu segeln.

Kap Hoorn wurde nach seinem Entdecker benannt, dem niederländischen Seefahrer Willem Shouten, der 1616 das Kap Horn entdeckte. Nach seiner Heimatstadt Hoorn wurde diese Landspitze benannt.

Hier am Kap Hoorn liegt der größte Schiffsfriedhof der Welt, denn die Winde sind hier sehr tückisch, dort wo der Atlantik und der Pazifik zusammentreffen.

Durch den Beagle Kanal fahren wir nach Ushuaia, eine schöne Fahrt durch die Gletscherwelt.

Ushuaia gilt/galt als südlichste Stadt der Welt, sie gehört zu Argentinien. Port Williams auf der Insel Navarino mit um die 2.000 Einwohnern gehört zu Chile. Unverständlich, dass Port Williams mit diesen paar Einwohnern neuerdings als südlichste Stadt gilt. Nö, für mich nicht.

Einen ausführlichen Live-Reisebericht zu unserem Aufenthalt findet Ihr in meinem Forum:
In Südamerika unterwegs - Live von unserer Kreuzfahrt

und hier gibt es einen Kurzbericht:
Reisebericht Südamerika


Video: Santiago de Chile

Traumpfade in aller Welt,  rund um den Globus
wandern, segeln, fahren, reiten, fliegen, laufen, klettern
mit dem Flugzeug, Motorrad, Bahn, Bus, Fahrrad, Schiff, zu Fuß
Traumpfade einfach erleben!

Video: Mit dem Schiff von Buenos Aires nach Santiago de Chile

Video - Putre und der Nationalpark Lauca