06242017Sa
Last updateFr, 19 Mai 2017 10am

Traumpfade Norddeutschland - Hermannsdenkmal Detmold

Das Hermannsdenkmal bei Detmold

In der Nähe von Detmold steht das Hermannsdenkmal. Erwin von Bandel (Architekt und Bildhauer) hat 1838 das Bauwerk angefangen und erst 1875 in Gegenwart des Kaiser Wilhelm I. wurde das Denkmal eingeweiht.

Es steht auf der Grotenburg und ist insgesamt 53,46 m hoch.

 Das Denkmal zeigt den Cheruskerfürst Arminius (Hermann), der die Legionen des römischen Feldherrn Varus vernichtend im Jahre 9 n. Chr. geschlagen hat.

Übrigens das Schwert wiegt 11 Zentner. Aufrund einer Aufzeichnung des römischen Geschichtsschreibers Tacitus, der vom "saltus Teutoburgiensis" schrieb, wurde dieser Ort kurzer Hand in den Teutoburger Wald gelegt.

Noch heute wird über den genauen Ort der Schlacht gerätselt.

Von dem Denkmal aus gibt es viele schöne Wanderwege, außerdem den Teuto Kletterpark für JUNG und ALT.

Ein großer Spielplatz für die Kleinen ist vorhanden und viele Möglichkeiten sich gemütlich hinzusetzen, um etwas zu essen oder zu trinken.

Ein lohnendes Ziel in Ostwestfalen-Lippe.


Traumpfade in aller Welt,  rund um den Globus
wandern, segeln, fahren, reiten, fliegen, laufen, klettern
mit dem Flugzeug, Motorrad, Bahn, Bus, Fahrrad, Schiff, zu Fuß
Traumpfade einfach erleben!